DSC U19: gelingt der erste Saisonsieg

Chance vertan: Marcel Wistuba (M.) scheitert hier für die A-Junioren des DSC Wanne-Eickel an Langenbochums Torwart Malte Gottschlich.
U19 des DSC Wanne schafft den ersten Saisonsieg..

DSC Wanne-Eickel U19 : Westfalia Langenbochum 2:1 (2:1) 

Nach einem Unentschieden und einer Niederlage hat der DSC Wanne-Eickel nun den ersten Saisonsieg eingefahren.
DSC-Coach Olcay Gürz musste wegen einiger Verletzungen seine Viererkette umbauen. „Diese Unsicherheit hat man auch in den ersten zehn Minuten gemerkt. So ist auch das Gegentor zu erklären. Danach haben sich die Jungs aber gefangen und ein gutes Spiel abgeliefert“, lobte Olcay Gürz seine Abwehr.
Daniel Wistuba und Max Ostermann drehten die Gästeführung innerhalb von acht Minuten. „In der Folge haben wir es oft verpasst, das Ergebnis noch in die Höhe zu schrauben. Wir hatten viele richtig gute Torchancen“, war der DSC-Coach nur mit der Chancenverwertung seiner jungen Kicker nicht einverstanden.


Tore: 0:1 (5.), 1:1 D. Wistuba (20.), 2:1 Ostermann (28.).

 

DSC U19: Sabanov; Nikolic (80. Aydemir), Ilievski, M. Wistuba, Karatas – Neumann, Öztürk (80. Kalayci), D. Wistuba, Ostermann (67. Bingöl) – Özsoy, Cil (60. Petrovic).

 

 

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!

 

Quelle: waz.de/Mathias Schübel
Foto: Rainer Raffalski